Warum ist ein Mentor notwendig um im Forex Währungshandel erfolgreich zu sein?

Der Forex-Handel (Devisenhandel), bei dem eine Währung gekauft und gleichzeitig eine andere verkauft wird, erhält eine beträchtliche Menge an Presse als attraktive Alternative zum Handel an der Börse. Einer der Gründe dafür, dass der Forex-Handel zu einer beliebten Alternative geworden ist, ist, da der Forex-Markt rund um die Uhr geöffnet ist, dass die Transaktionsgebühren niedriger sind und dass aufgrund der schieren Größe des Marktes kein Unternehmen den Markt beherrschen kann. Der Nachteil ist, dass es nicht einfach ist, den Forex-Handel auf eigene Faust zu erlernen. Es ist zwar möglich, aber die Lektion kann relativ teuer sein.

Ein Forex-Mentor wird Ihnen helfen, die Grundlagen des Forex-Währungshandels zu erlernen. Wie können Sie bei so vielen Anbietern, die denselben Service mit unterschiedlichen Methoden anbieten, herausfinden, welche Lernmethode für Sie die beste ist?

Bei all den E-Kursen, Videos, Büchern und Seminaren, die online und offline zu einem bestimmten Preis erhältlich sind, ist es für Sie als Verbraucher schwierig zu erraten, welches das Richtige für Sie sein wird. Sie müssen mehrere Optionen prüfen, bevor Sie eine kaufen, die funktioniert, und einige Leute gehen durch mehrere Methoden und finden nie eine, die ihnen tatsächlich hilft, den Forex-Handel zu lernen. Es ist zwar keine Raketenwissenschaft, aber es kann ziemlich verwirrend sein und ein wenig Wissen kann gefährlicher und teurer sein als eine echte Ausbildung.

Ich sage nicht, dass ein vierjähriges Studium notwendig ist, noch sind College-Kurse im Forex-Handel, aber eine richtige Ausbildung ist nie eine schlechte Idee, besonders wenn Sie Ihr Geld auf das Spiel setzen. In Bücher, Videos und Seminare zu investieren, ist ein großartiger Plan, wenn diese Dinge für Sie funktionieren und Sie das Gefühl haben, dass Sie richtig und ausreichend auf den Forex-Handel vorbereitet sind, sobald Sie das Material abgeschlossen haben. Wenn dies der Fall ist, dann ist es gut investiertes Geld. Die meisten Menschen haben jedoch am Ende mehr Fragen aus diesen Quellen als Antworten.

Aus diesem Grund schlage ich einen Mentor vor, der Ihnen beim Erlernen des Forex-Handels hilft. Ein Mentor ist ein Lehrer, Führer und Begleiter auf Ihrer Reise. Ein Forex-Mentor ist jemand, der seine Erfahrungen im Forex-Handel nutzen wird, um Ihnen die notwendigen Fähigkeiten beizubringen, um erfolgreich zu sein. Er wird seine vergangenen Erfolge und Misserfolge als Beispiele nutzen, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern. Er wird Ihnen helfen, Ihre beste Lernmethode zu identifizieren und Materialien auszuwählen, die Sie entsprechend Ihren Bedürfnissen unterstützen. Ein Mentor wird Ihnen zahllose Stunden der Recherche ersparen, die Ihnen nicht weiterhelfen, ebenso wie Tausende von Dollar für den Kauf von ineffektivem Material. Sie werden wahrscheinlich auch feststellen, dass Sie viel früher profitable Devisengeschäfte machen, als Sie es ohne die Dienste eines Mentors getan hätten.

Ein Forex-Mentor ist bei weitem der beste Weg, wenn Sie versuchen, den Forex-Handel zu erlernen. Diese besondere Art des Handels wird immer beliebter und es gibt viele Quellen für Hilfe und Informationen, die weithin verfügbar sind. Einige dieser Informationen sind widersprüchlich, so dass es verständlich ist, dass es für einen Anfänger schwierig ist, die Informationen zu sichten, um herauszufinden, was für ihn am besten funktioniert und wie er in die hohe Kunst des Forex-Handels einsteigen sollte.

Indem Sie die Dienste eines Forex-Handelsmentors in Anspruch nehmen, anstatt einen Einheits-Kurs zu kaufen, geben Sie sich selbst eine Starthilfe für Ihre Forex-Handelsausbildung. Wenn es Ihr übergeordnetes Ziel ist, den Forex-Handel zu erlernen, ist ein Mentor eine großartige Möglichkeit. Mentoren haben jahrelange eigene Handelserfahrungen, die sie mit Ihnen teilen können, zusätzlich zu Lernmethoden, die von den allgemeinen Kursen, die für das Massenpublikum vermarktet werden, abweichen können. Noch besser ist, dass Mentoren Sie als Individuum unterrichten und anleiten und nicht als einer der Masse. Sie wollen, dass Sie Erfolg haben und werden die Informationen immer wieder präsentieren, bis es bei Ihnen Klick macht.

Forex zu lernen muss keine Lektion in Vergeblichkeit sein. Wenn Sie einen Mentor engagieren, kann der Lernprozess viel schneller verlaufen und Sie mit Erfahrungen aus dem wirklichen Leben, guten und schlechten, auf dem Markt versorgen. Am Ende werden Sie feststellen, dass die Inanspruchnahme der Dienste eines Mentors, wenn Sie sich das Gelernte zu Herzen nehmen, das Geld gut angelegt ist. Nehmen Sie das, was Ihr Mentor Ihnen beibringt, und es wird Ihnen gute Dienste leisten. Mit einem Mentor bekommen Sie keine Schwarz-Weiß-Anleitung, sondern Sie erhalten Beispiele aus dem wirklichen Leben, was Sie tun oder nicht tun sollten und warum diese Dinge funktionieren oder nicht.

All das ist großartig, aber das Beste daran, einen Mentor zu haben, anstatt sich für einen typischen Studienkurs anzumelden, ist vielleicht, dass Sie Feedback von einer realen Person bekommen, die das tatsächlich erlebt und getan hat, anstatt von jemandem mit einem Skript am anderen Ende einer Internetverbindung. Sie bekommen eine Person aus Fleisch und Blut mit echter Erfahrung im Trading und nicht einen Telefonverkäufer, der Ihnen die nächste Generation von Kursen verkaufen will. Sie haben jemanden, der Ihre Fragen beantwortet und sich die Zeit nimmt, Ihnen das “Warum” und “Warum nicht” zu erklären.

Obwohl wir alle unterschiedliche Lernmethoden haben, die für uns am besten funktionieren, bin ich mir sicher, dass es nur sehr wenige gibt, die nicht von den Diensten eines Mentors profitieren würden, egal welcher Lernstil am besten zu ihnen passt. Ich glaube, dass Sie einen Mentor finden werden, der jeden Cent und noch viel mehr wert ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.